Physiologische Ankopplung

Physiologische Ankopplung 2016-12-16T09:05:36+00:00

Cosmic Lights Pyramide und Cosmic Lights Tube (jeweils in der großen und kleinen Ausführung) sind zudem mit einer sogenannten Physiologischen Ankopplung ausgestattet.

Frequenzen mit Farben

Was bedeutet dies und welchen Nutzen haben sie davon?

Zum einen gehen Sie bereits mit der Strahlkraft der kosmischen Farben in tiefe Resonanz, zum anderen erweitert diese „Physiologische Ankupplung“ das Anwendungsspektrum Ihrer Cosmic Lights Produkte enorm, im Therapieumfeld, im Wellness- und Entspannungsbereich oder für Ihre eigenes bewusstes Sein.

Physiologisch bedeutet in diesem Zusammenhang, dass beim Berühren der (mitgelieferten) hochwertigen Hand-Applikatoren eine visuelle Anschlusskontrolle stattfindet, die mittels Hautwiderstands-messung bzw. Abtasten der Elektrodermalen Aktivität (EDA) signifikante Ergebnisse für weitere Tests und Balancings liefert.

Insgesamt stehen zehn verschiedene Wellenlängen zur Verfügung, die hierbei nacheinander durch einen kosmischen Farblichtablauf getestet werden. Dieser Ablauf verläuft von sonnennah bis sonnenfern und bildet somit unser Planetensystem (in uns) ab: Sonne, Merkur, Venus, Mond, Mars, Jupiter, Saturn, Uranus, Neptun, Pluto.

Sonnensystem

Bei jedem Aufleuchten einer kosmischen Farbe gehen wir ganzheitlich in Resonanz, dabei entsteht eine Aktion, Reaktion oder Emotion im Körper, was sich in der Folge über die Haut ausdrückt.

Sobald der Scanvorgang abgeschlossen ist, blinkt die Farblichtleuchte dreimal auf.

Bei diesem Scanvorgang werden die drei größten Energiedefizite ermittelt. Jede kosmische Farbe steht dabei für einen Archetyp (inneren Seelenanteil)

Die erforderliche Farbsendung zur Harmonisierung erfolgt nun direkt im Anschluss an Ihre Messung: Die Farbe des größten Defizits wird 10 Minuten, die des zweitgrößtes 6 Minuten und die des drittgrößtes 4 Minuten zur Harmonisierung sowie zur Energieerhöhung gesendet.